Photovoltaik – für alle Fälle

Waren zu Beginn der Photovoltaik-Geschichte nur die Raumfahrt und Pioniere begeistert, haben Photovoltaikanlagen mittlerweile private und gewerbliche Investoren erreicht. Auch die Entwicklung der PV hat sich verändert. Von nicht geförderter absolut hochpreisiger Technik, über die sogenannte EEG-Förderung, die an die sinkenden Preise der technischen Komponenten entsprechend angepasst wurde, bis hin zur Koppelung mit Speichersystemen, Wärmeerzeugern, Haussteuerung, Mieterstromobjekten und E-Mobilität, hat sich die Photovoltaik auf dem Land und zunehmend auch in den Städten ihren Platz erobert. War es früher nur möglich als sogenannter Volleinspeiser von Photovoltaikanlagen zu profitieren, spielt heute der Eigenverbrauch bei den ständig steigenden Strompreisen eine immer größere Rolle. So kann man mit einer PV-Anlage Strom schon zu einem Preis von ca. 10 Cent/kWh erzeugen, wogegen man für den Bezug von Strom aus dem Netz mittlerweile schon bis zum 3-fachen dieses Preises bezahlen muss. Warum dann den Strom nicht selbst erzeugen?

Wie lässt sich Eigenbedarf für PV-Anlagen kreieren?

  • ca. 20-60% Eigenbedarf bei Einsatz eines Stromspeichers
  • ca. 35-85% mit Stromspeicher & Wärmepumpe
  • ca. 50-100% bei zusätzlicher Nutzung von Smart-Home-Systemen und E-Mobilität
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Notice: compact(): Undefined variable: limits in /var/www/clients/client4/web23/web/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /var/www/clients/client4/web23/web/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.